BMG setzt in neuer Bundesverordnung verstärkt auf SARS-CoV-2 Antigentests

Die Corona-Teststrategie (Link) der neuen Bundesverordnung (Link) beinhaltet als wesentliches Element den vermehrten Einsatz von PoC-Antigentests (Link) in der breiten, asymptomatischen Bevölkerung. Die DGKL weist in diesem Zusammenhang auf die Limitationen dieser Tests hin, unterstreicht erneut die Bedeutung einer korrekt ausgeführten Probennahme und fordert die Etablierung einer vorgegebenen Stufendiagnostik.

Pressemitteilung der DGKL e. V.

Zurück