SPMD-RfB
Labormedizin: Diagnosen sichern, Behandlungen begleiten – schnell, effizient und richtig.

RfB-Kalibrierlabor 2

Das Kalibrierlabor an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH)

Das Kalibrierlabor Hannover bietet Kalibrierservice höchster Qualität. Für eine Vielzahl an Messgrößen in Blut und Urin besteht die Möglichkeit der Analyse und Zertifizierung, wobei das Spektrum stetig erweitert wird. Seit 2004  besitzt das Labor die Akkreditierung nach ISO 17025 sowie ISO 15195 und ist maßgeblich beteiligt an der Entwicklung und Etablierung von Primären Referenzmethoden für Enzyme.

Mit der PTB besteht eine Kooperation zur Entwicklung eines Referenzsystems für die Bestimmung von pH, Natrium und Kalium im Vollblut (Messprinzip: Ionenselektive Elektrode, ISE).

Leiter und Stellvertreter des Kalibrierlabors in Hannover sind tätig in verschiedenen Gremien zur Entwicklung und Optimierung von Referenzsystemen und der Entwicklung von Normen und Standards (IFCC-WG PE, IFCC-WG IS, ISO TC212 WG 2, DGKL-AG-Richtwerte).

Publikationen aus dem Kalibrierlabor Hannover finden sich hier.

KONTAKT

Dr. Denis Grote-Koska, EuSpLM

Medizinische Hochschule Hannover
Zentrum Laboratoriumsmedizin
Institut für Klinische Chemie

Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover

hannover_kalibrierlabor(at)dgkl-rfb.de