Verbandsarbeit
Labormedizin: Diagnosen sichern, Behandlungen begleiten - schnell, effizient und richtig.

Biobanken

Sammlung und Weiterverwendung von biologischen Materialien

  • Vernetzung der Biobankaktivitäten der DGKL mit nationalen und internationalen Biobankinitiativen (z.B. AG Biobanken der TMF, BBMRI, ISBER)
  • Koordination vom Biobankaktivitäten innerhalb der Laboratoriumsmedizin
  • Standardisierung von Organisation, Aufbau und Betrieb von Biomaterialbanken
    • Harmonisierung von rechtlichen, ethische und datenschutzrelevanten Aspekten zum Aufbau und Betrieb von Biobanken
    • Know-How-Transfer zwischen den bereits bestehenden/beginnenden und möglichen neuen Biobank initiativen innerhalb der Laboratoriumsmedizin
    • Implementierung und Entwicklung von Biobankstandards
    • Erstellung von SOPs
  • Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement von Biobanken
    • Etablierung und Durchführung von Ringversuchen zur Qualitätssicherung von z. B. Transport, Lagerung und Bearbeitung von Biomaterialien sowohl für Mitglieder der DGKL als auch für andere Fachrichtungen
  • Strategische Ausrichtung und Bündelung der Biobankaktivitäten innerhalb der Laborato-riumsmedizin im Hinblick auf
    • die erfolgreiche Bewerbung im Rahmen nationaler und internationaler Förderinitiativen zum Aufbau einer Biobanken-Infrastruktur
    • die Stärkung der Laboratoriumsmedizin an medizinischen Fakultäten durch die Entwicklung von Biobankdienstleistungsangeboten zur besseren Integration der Laboratoriumsmedizin als Partner translationaler klinischer Forschung
Kontakt

Vorsitzender:
PD Dr. Dr. Michael Kiehntopf / Jena