Aktuelles

 

Verleihung des Gábor-Szász-Preises


Anlässlich der Jahrestagung der Deutschen Vereinten Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin e.V. wird in diesem Jahr erneut der Gábor-Szász-Preis verliehen.
Für hervorragende Arbeiten auf dem Gebiet der Klinischen Chemie und Pathobiochemie stiftet die Deutsche Vereinte Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin e.V. im Andenken an Gábor-Szász den Gábor-Szász-Preis, der mit 15.000€ dotiert ist.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Reisestipendium für den Deutschen Kongress der Laboratoriumsmedizin
Die intensive Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses gehört zu den zentralen Aufgaben der DGKL. Aus diesem Grund möchte die Fachgesellschaft ermöglichen, dass viele junge Mediziner oder Naturwissenschaftler den Kongress der Laboratoriumsmedizin vom 24. bis 27. September 2014 im Congress Center Rosengarten in Mannheim besuchen und vergibt auch in diesem Jahr wieder mehrere Reisestipendien. Die Bewerber sollten maximal 34 Jahre alt.
Weitere Voraussetzung ist, dass bis zum 15. August 2014 eine Bewerbung, bestehend aus einem Motivationsschreiben, dem Lebenslauf und der Bestätigung des Vorgesetzten bei der Kongressagentur (E-Mail: thilo.huebner@mcon-mannheim.de) eingereicht wird.
Weitere Informationen zu dem Kongress mit seinem wissenschaftlichen Programm findet man unter www.laboratoriumsmedizin2014.de

 

Neue Kongressstruktur bei DGKL und DVTA

Die Deutsche Vereinte Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL) und der Dachverband für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland (DVTA) haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam ab dem Jahr 2014 den „Deutschen Kongress der Laboratoriumsmedizin“ zu veranstalten. Unter dieser neu gegründeten Dachmarke finden sich zum einen die 11. Jahrestagung der DGKL sowie die Fachtagung des DVTA wieder. Veranstaltungsort des Kongresses, der vom 24. bis 27. September 2014 stattfindet, ist das Kongresszentrum Rosengarten in Mannheim. Ziel des neu gewählten DGKL-Präsidenten und gleichzeitigem Tagungspräsidenten des Kongresses, Professor Dr. Michael Neumaier,  ist es, die im Labor Tätigen zu einem gemeinsamen Kongress zusammenzubringen, der gleichzeitig die spezifischen Aspekte der Berufsgruppen berücksichtigt. Weitere Infos unter www.labormedizin2014.de.
Mehr über die neue Kongressstruktur finden Sie im folgenden Interview, das in der Zeitschrift mta-Dialog erschienen ist.

 

DGKL fordert Laborärzte als unabhängige Fachexperten in der Transplantationskommission

Die Zahl der Organspenden in Deutschland sinkt. Das Vertrauen vieler Menschen wurde durch die schwerwiegenden Vorwürfe gegenüber verschiedener Transplantationszentren in Deutschland massiv erschüttert. "Doch für Organspende und Transplantation sind Transparenz und Vertrauen wichtige emotionale Parameter“, erklärt Professor Dr. Michael Schmidt von der Deutschen Vereinten Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL). Aus diesem Grund fordert die DGKL die Laboratoriumsmedizin fachärztlich in der Transplantationskommission fest zu verankern. Weitere Informationen erhalten Sie hier...

 

Termine für das Repetitorium Klinische Chemie 2014

Die neuen Termine für das Repetitorium Klinische Chemie stehen fest. Die Veranstaltung wird vom 24. November 2014 bis zum 29. November 2014 stattfinden.
Der Veranstaltungsort wird ab diesem Jahr nicht mehr Bremen, sondern Hannover sein.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Update Klinische Toxikologie 2014: Klinik und Labor
Dieses Jahr veranstaltet die DGKL-Arbeitsgruppe Klinische Toxikologie bereits im Juni (17. – 18.6. 2014) ihr alljährliches Update und lädt hierzu herzlich ein.  Veranstaltungsort ist wieder das Bildungszentrum Kloster Banz / Bad Staffelstein.
Das Minisymposium ist interdisziplinär angelegt und wendet sich an alle, die mit klinischer Toxikologie oder auch dem Therapeutischen Drug Monitoring zu tun haben. Neben den Vorträgen von ausgewiesenen Experten kommen der Diskussion und dem Erfahrungsaustausch aller große Bedeutung zu. Deshalb ist die Teilnehmerzahl auch auf 50 Personen beschränkt.
Für Übernachtung und Verpflegung wird eine Unkostenpauschale von 190 Euro erhoben. Bei Teilnahme erhalten Sie Fortbildungspunkte. Anmeldungen sind unter folgender Emailadresse möglich: juergen.hallbach@klinikum-muenchen.de . Bitte verwenden Sie als Betreff „Banz 2014“. Das Programm finden Sie hier.

 

12. Anwendertreffen LC-MS/MS in der Labormedizin

Zum 12. Mal organisiert die DGKL-Arbeitsgruppe LC-MS/MS vom 27.-28.11.2014 ein Anwendertreffen. Veranstaltungsort ist wieder das Bildungszentrum Kloster Banz bei Bad Staffelstein in Franken.
Die Tagung ist auf alle Anwendungen der LC-MS/MS-Technologie in diagnostischen Routineanwendungen aber auch auf die labormedizinische Forschung ausgerichtet. Das Programm wird neben Plenarvorträgen Berichte über methodische Neuerungen beinhalten.
Anmeldeschluss ist der 30. August 2014. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Abstractband der DGKL-Jahrestagung 2013


 

 

 

 

 

Sonderheft der Klinischen Chemie Mitteilungen zum zehnjährigen Jubiläum der DGKL


 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Prof. Dr. Franz-Ulrich Hartl mit dem Preis für "Biochemische Analytik" ausgezeichnet

Die DGKL hat den mit 50.000 Euro dotierten Preis für "Biochemische Analytik" an Professor Dr. Franz-Ulrich Hartl verliehen. Im Rahmen der feierlichen Eröffnungsveranstaltung zur 10. Jahrestagung der DGKL im Internationalen Congress Center Dresden überreichte DGKL-Präsident Professor Dr. Joachim Thiery die Auszeichnung an Professor Hart, der als Direktor am Max-Planck-Institut für Biochemie in Martinsried, forscht. Mehr zur Preisverleihung erfahren Sie hier.

                                              

 

"Die Qualität diagnostischer Proben" als kostenlose App für DGKL-Mitglieder

Das Handbuch "Die Qualität diagnostischer Proben" gibt es nun auch als App für iPhone, iPad und Android in den jeweiligen App-Stores. In Zusammenarbeit mit der Firma BD wurden die Empfehlungen der Arbeitsgruppe Präanalytik der DGKL jetzt in einer Version für das Smartphone erstellt. Wer also lieber dort Informationen zum richtigen Probenmaterial lesen oder eine umfangreiche Analytenliste zu Blut, Urin und CSF mit Stabilitätsdaten auf dem Handy haben möchte, kann sich als DGKL-Mitglied die Premiumversion kostenlos herunterladen. Ihren persönlichen Code erhalten Sie hier.

 

 

 

 

   zum News-Archiv

 

 

 

Veranstaltungen

 

MSACL 2014 Europe - Mass Spactronometry: Applications To The Clinical Lab

 

02.09.-05.09.2014, Salzburg

Homepage

Ankündigung 

 



 

Mehr Veranstaltungen 2014

Mehr Veranstaltungen 2015
 

Den Abstractband der DGKL-Jahrestagung 2013 können Sie herunterladen.

Das zehnjährige Jubiläum der DGKL wird mit einer Sonderausgabe des DGKL-Fachjournals "Klinische Chemie Mitteilungen" gewürdigt, die anlässlich der Jahrestagung in Dresden herausgegeben wurde. In dem Sonderheft kommen Wegbegleiter der DGKL aus den unterschiedlichsten Bereichen zu Wort und beschreiben ihre Sicht auf die Zeit der Fusion von der Deutschen Gesellschaft für Klinische Chemie (DGKC) und der Deutschen Gesellschaft für Laboratoriumsmedizin (DGLM), auf die Stärke einer Fachgesellschaft wie der DGKL, auf die Zukunft und die Entwicklung der Klinischen Chemie und der Laboratoriumsmedizin sowie die Stellung der Naturwissenschaftler innerhalb der DGKL. Zudem gibt es einen Einblick in die Geschäftsstelle der DGKL, eine Bildergalerie und eine Übersicht der vielen Preisträger, die für ihre ausgezeichneten Forschungsleistungen in der Vergangenheit von der DGKL ausgezeichnet wurden. Wer ein oder mehrere Exemplare dieser Sonderausgabe bestellen möchte, schickt bitte unter Angabe der Adresse eine Mail an info@dgkl.de.
 

Stiftung für Pathobiochemie und Molekulare Diagnostik

Repetitorium Klinische Chemie und Leukozyten-differenzierkurs 2014

Presse

Referenzinstitut für Bioanalytik

Kooperationen