Aktuelles

 

Diesjährig verleiht die DGKL zum 20. Mal den

Preis für "Biochemische Analytik"

Anläßlich der 14. Jahrestagung der DGKL in Oldenburg wird die Auszeichnung auf der Eröffnungsveran-staltung vergeben. Der mit 50.000 € dotierte Preis wird international ausgeschrieben und richtet sich an Personen, die hervorragende wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der biochemischen und moleku-laren Analytik vollbracht haben. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

EFLM campaign for improving the harmonisation of reference intervals

„Die EFLM (European Federation of Laboratory Medicine), europäischer Dachverband der Fachgesell-schaften in der in vitro-Diagnostik bittet die Mitglieder der DGKL um Teilnahme an einer Umfrage zum Thema Referenzbereichs-Quellen. Die Umfrage ist bis zum 30. Juni offen.„

 

 

Dear Colleague,
 
The European Federation of Clinical Chemistry and Laboratory Medicine (EFLM) has created the Working Group on Harmonization in Total Testing Process (WG-H), with the aim to promote and spread the harmonization activities carried out, or currently on-going, in the different European National Societies.
 
Following the survey on Harmonisation activities, the WG-H intends to start a campaign for improving the harmonisation of reference intervals used by European laboratories. To set a background from which to start, we prepared this short questionnaire focusing on the reference intervals used for the most commonly performed tests.
 
Aim of the survey is to understand which are the origin of the reference intervals presently in use and if the partitioning criteria for the use of reference intervals are the same all over Europe.
 
Click here to access the survey and enter your replies
The access will remain available till June 30, 2017
 
Thanks a lot for filling in this survey!
 
With kindest regards,
Ferruccio Ceriotti
Chair EFLM WG-H

 

Jahresbericht der IFCC

Die Internationale Federation der Klinischen Chemie und Laboratoriumsmedizin stellt die Highlights 2016 in dem aktuellen Jahresbericht vor. Das PDF zum downloaden erhalten Sie hier


Aktionstag der DGKL am 24. April in Berlin

Als „Speerspitze der Qualitätssicherung im Gesundheitswesen" hat Dr. Andreas Bobrowski, 1. Vor- sitzender des Berufsverbandes Deutscher Laborärzte (BDL), die deutsche Labormedizin bezeichnet. Und Professor Matthias Nauck, Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL), ergänzte: „Labormedizin bietet viel Nutzen bei geringem Aufwand." Bobrowski und Nauck sprachen bei einem gemeinsam von BDL und DGKL veranstalteten „Aktionstag" zur Bedeutung der Labormedizin  am 24. April in Berlin. Zahlreiche namhafte Repräsentanten aus dem Gesundheitswesen waren zu der Vortrags- und Diskussionsrunde ins Kaiserin-Friedrich-Haus am Robert-Koch-Platz gekommen. Die Themenpalette reichte von Fragen der Vergütung über die Bedarfsplanung und die Digitalisierung im Gesundheitswesen bis zur Qualitätssicherung der Labordiagnostik. Weiter ...


Weltlabortag 23.04.2017

Viele Labore öffnen jedes Jahr ihre Einrichtungen, um interessierten Besuchern die wichtige Arbeit vor- zustellen und Fragen zu beantworten. In diesem Jahr fällt der Aktionstag auf einen Sonntag. Deshalb findet erstmalig am Folgetag eine Aktionsveranstaltung in Berlin statt. Die DGKL e.V. und der BDL e.V. bieten am 24.4.2017 eine öffentliche Veranstaltung rund um das Thema Medizinische Laboratoriums-diagnostik an. Der Aktionstag wird unterstützt durch: Dr. Katja Leikert (Mitglied des Bundestages), Dr. Regina Klakow-Franck (Unparteiisches Mitglied des Gemeinsamen Bundesausschusses), Dr. Kathrin Bauer (GKV-Spitzenverband), Prof. Dr. Matthias Nauck (Vizepräsident der DGKL) und Dr. Andreas Bobrowski  (1.Vorsitzender des BDL). Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und stehen für Fragen rund um das Thema gerne zur Verfügung. Ihre DGKL e. V.

 

Parlamentarischer Abend in Berlin

„Das war ein professioneller Aufschlag", kommentierte Michael Kretschmer. „So wünscht man sich jeden Parlamentarischen Abend." Das Kompliment des stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion galt einer Veranstaltung, zu der das Präsidium der Deutschen Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL) in dieser Form erstmals in der Bundeshauptstadt eingeladen hatte. Hier weiterlesen. Text: Peter Blechschmidt

 

14. DGKL Jahrestagung in Oldenburg: Save the Date

Unter dem Titel Laboratoriumsmedizin – von „omics" und „Big Data" zur Grundversorgung findet vom 11. bis 14. Oktober 2017 in den Weser-Ems-Hallen in Oldenburg die 14. Jahrestagung der DGKL statt. Kongresspräsident ist der langjährige Schriftführer der Fachgesellschaft, Prof. Dr. Dr. Klaus P. Kohse, der bei dem diesjährigen Deutschen Kongress der Laboratoriumsmedizin in Mannheim schon einen kleinen Ausblick auf das große Treffen der Laborbranche im nächsten Jahr geworfen hat. www.dgkl2017.de

 

Antibiotika-Resistenzen: Laborärzte warnen vor Fokussierung auf Schnelltests

Im Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen will der Gesetzgeber einseitig auf Schnelltests setzen. Bei einer Anhörung des Bundesgesundheitsministeriums zur Erörterung des Gesetzes zur Stärkung der Arzneimittelversorgung in der GKV wurde die DGKL mit einer Stellungnahme (den genauen Wortlaut finden Sie hier) gehört. Gleichzeitig haben die DGKL und der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL) in einer gemeinsamen Pressemitteilung vor einer einseitigen Fokussierung auf Schnelltests bei der Gabe von Antibiotika gewarnt.

 

IFCC schreibt ICE–Award aus

Die IFCC präsentiert in Zusammenarbeit mit der Clinical Laboratory Management Association (CLMA) und anderen Unterstützern den "Increasing Clinical Effectiveness Award 2016/17".
Das „ICE“-Programm soll Spezialisten im Labor dazu ermutigen, mit ihren klinischen Kollegen zusammenzuarbeiten, um aufzuzeigen, dass optimierte Abläufe in Labors positive Auswirkungen auf die Patientenergebnisse haben können.
Labormedizin-Spezialisten sind eingeladen, Abstracts einzureichen. Diese sollen die testbezogenen Referenzen und die quantifizierbaren positiven Auswirkungen, die diese für den Patienten mit sich bringen, darstellen.
Die Gewinner des ICE-Awards werden eingeladen, ihre Arbeit im Rahmen eines IFCC-Symposiums bei der EuroMedLab in Athen am 12.06.2017 zu präsentieren. Die Frist zur Einreichung der Abstracts ist der 30. September 2016. Weitere Informationen erhalten sie auf der CLMA-Website oder über die Ankündigung.

 

Neue IFCC-App

Die IFCC Communications and Publications Division (CPD) hat eine eigene App sowohl für iOS- als auch für Android-Nutzer herausgebracht. Die App ermöglicht es Ihnen, die neuesten Ausgaben der eNewsletter und eJournals zu lesen, auch wenn Sie offline sind. Die App bietet zudem einen direkten Zugriff auf die IFCC–Website, bietet die neuesten Nachrichten aus der IFCC und eine Übersicht über kommende Veranstaltungen.
Die App ist kostenlos über iTunes oder GooglePlay herunterzuladen.

 

Ergebnisse vom Laborleitertreffen in Potsdam

Im Juni diesen Jahres fand das alljährliche und nunmehr 24. Laborleitertreffen in Potsdam statt. Die Ergebnisse und Folien der Referenten des zweitägigen Meetings können Sie hier als pdf herunterladen. 

 

Professor Michael Neumaier zum Vizepräsidenten der EFLM gewählt

Die nationalen europäischen Gesellschaften für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin haben Univ.-Professor Dr. Michael Neumaier, Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg, und Past Präsident der DGKL im Rahmen der General Conference der IFCC in Madrid zum neuen Vizepräsidenten (president elect) der European Federation of Clinical Chemistry and Laboratory Medicine (EFLM) gewählt. Weiter....

 

                                           

 

   zum News-Archiv

 

 

 

 

 


 

 


 

Veranstaltungskalender

Termine 2017
Termine 2018

 

  Stiftung für
  Pathobiochemie und
  Molekulare Diagnostik (SPMD)

 

  Referenzinstitut für
  Bioanalytik

 

         

   _____________

 

  Presse

   _____________

 

  Online-Zugang LabMed/
  CCLM für DGKL-Mitglieder

 

        

     _____________

 

  Dachverbände

 

 

 

 

   _____________

 

  Kooperationen